Aktuelles.

Vereinsnews, Aktionen und vieles mehr finden Sie hier.

Vereinsausflug SV Leibenstadt 2016

„Eine tolle Reise in den Schwarzwald“

 

Zum siebzigjährigen Bestehen des Vereins war es ein großer Wunsch der

Mitgliedschaft, nach ca. 25 Jahren mal wieder einen größeren Vereinsausflug zu unternehmen. Gekonnt, wie in der Vergangenheit, übernahm die Planung und Durchführung unser Vereinsmitglied Edgar Kraft. Als unsere Fahrerin Nadine von „Sport und Fun Reisen“ am Samstag, den 8. Oktober um 6:00 Uhr startete, war keinerlei Müdigkeit der Reisegruppe zu erkennen. Schon am Ortsschild von Leibenstadt war auch die Niederlage bei den Fußballern vom Vorabend vergessen und jeder bester Laune.

Mit einer Frühstückspause und einer kurzweiligen Fahrt erreichte man das malerische Örtchen Breisach am Rhein. Nahe der französischen Grenze und zu besten Weinlagen, besichtigte man die Sektkellerei Geldermann und lernte etwas über die Herstellung und den Genuss von Schaumwein. Es war für den ein oder anderen eine Überraschung, welch Sorgfalt und Aufwand mit einer „Flasche Sekt“ verbunden ist.

Nach der Sektprobe kehrte man zu Mittag im „Kaiserstühlerhof“ ein, von wo es dann gesättigt zum nächsten Ausflugsziel ging. An der Brücke 2 am Rheinufer in Breisach ging es dann mit einem Schiff auf die französische Uferseite. Auf der ca. einstündigen Fahrt entlang des Rheines gab es eine traditionelle „Schwarzwälder Kirschtorte“ für jeden.

Auf der französischen Seite angekommen wartete schon die historische Dampfeisenbahn „Ried Express“ aus dem 19. Jahrhundert. Der Rauch aus dem Schornstein und der Dampf aus den Ventilen ließen bei dem ein oder anderen Eisenbahnromantik aufkommen. Es war eine Zeitreise, in der man das damalige revolutionäre Fortbewegungsmittel hautnah kennenlernen durfte. In der Mitte des historischen Zuges hatte die Dame im „Getränkewagen“ ganz schön zutun. Denn auch hier sorgte der SVL-Trott für gute Stimmung.

Mit dem Schiff ging es dann zurück nach Breisach, wo unser Bus parkte. Von dort fuhr man weiter in das nahe gelegene Umkirch wo sich unser Hotel „Landhaus Blum“ befand. Nach dem Einchecken ging es zum leckeren Abendessen, welches die perfekte Grundlage für eine lange Nacht war, denn die hoteleigene Diskothek bot für jedes Alter die passende Musik und den richtigen „Floor“. Das schöne war, dass Jung und Alt den gleichen Diskoraum gewählt haben.

Eine kurze Nacht ging zu Ende und man hatte wenig Zeit von den schönen Hotelzimmern. Der ein oder andere bemerkte erst auf dem Weg zum Frühstück, dass sein eigenes Zimmer sogar eine Sauna bot.

Nach einem reichhaltigen Frühstück ging die Busfahrt weiter nach Hinterzarten, wo wir die Skisprungschanze der „Adler“ besichtigten. Ein Fachmann mit „Schwarzwälder Dialekt“ führte uns über den Auslauf zum Schanzentisch. Ein Einblick in den Ski-Sprung-Sport war eine Abwechslung für jeden Fußballer.

Auch wenn wir dort zum ersten Mal am Wochenende von Regen überrascht wurden, ließen wir uns von dem Wetter nicht einschüchtern. Die Fahrt ging nun weiter zum Titisee. Bei einem schönen Panorama blieb für jeden etwas Zeit, See und die Uferpromenade zu genießen.

Nun ging die Fahrt zurück in Richtung Heimat, wo man in Abstatt zur letzten Rast in der „Blockhütte“ einkehrte. Bei heimischen Speisen ließ man zusammen den Abend gemütlich ausklingen, ehe uns Nadine mit dem Bus nach Leibenstadt brachte. Wir bedanken uns noch einmal bei Edgar Kraft für diesen unterhaltsamen, kurzweiligen und perfekt organisierten Ausflug. Vielen Dank auch für die rege Teilnahme. Die Reisegruppe äußerte gleich den Wunsch nach dem nächsten Ausflug im Jahre 2018.


Jahreshauptversammlung 2016 

 

Der SVL blickt zurück auf ein durchaus positives Vereinsjahr. Wir freuen uns über die Gründung einer neuen Gymnastikgruppe. Madeleine Klein und Gerda Kunkel verstärken Vorstandschaft. 

- hier gehts zum ausführlichen Bericht der RNZ/FN