SPIELBERICHTE SAISON 2020/21


VfR Gommersdorf 3 - SV Leibenstadt 2:0 (2:0)

 

09.10.2020 - 19:30 Uhr 

 

Im direkten Duell um die Verfolgung der Spitzengruppe konnte sich der SVL gegen den VfR nicht durchsetzen. Durch die fragwürdigen und einseitigen Entscheidungen des Schiedsrichters verlor der SV Leibenstadt über weite Strecken seinen Focus auf das Wesentliche. Nach einem druckvollen Start der Leibenstadter war es der VfR, welcher einen Ballverlust des SVL für einen schnellen Konter nutze und einen folgenden Querpass zur 1:0-Führung einnetzte. In der 45. + 6. Spielminute erzielten die effizienten Gastgeber das 2:0. 

In der zweiten Halbzeit war alleine der Referee spielbestimmend. Der SVL kassierte somit seine zweite Saisonniederlage gegen die eiskalten Chancenverwerter (2 Tore aus ca. 4 Torschüssen) aus dem Jagsttal.

 


SV Leibenstadt - SpG Hettingen2/Altheim2 2:0 (1:0)

 

04.10.2020 - 15:00 Uhr 

 

Der SVL zeigte sich von Beginn an als Favorit in dieser Begegnung. Bereits in der 5. Minute zappelte der Ball im Netz, welchen Alexander Kunkel per Kopf über den Keeper einnetzte. Im weiteren Spielverlauf verpasste der SVL seine Chancen zu verwerten. Doch auch die Gäste verpassten zwei hochkarätige Chancen in in der ersten Halbzeit zu verwandeln.

In der zweiten Halbzeit machte der SVL weiter Druck und verbuchte weitere Torabschlüsse. In der 57. Spielminute war es abermals A. Kunkel, welcher einen Freistoß des gefaulten Kapitän C. Kunkel eiskalt zum 2:0-Endstand verwandelte.

 


SpG Großeicholzheim/Seckch II –SV Leibenstadt 2:2 (0:2)

 

27.09.2020 - 12:30

 

Die Gäste dominierten zwar von Anfang an die Partie, die Tore schoss aber die Heimelf. Yohannes überwand in der 17. Minute Gästekeeper Kunkel mit einem sehenswerten Heber. In der 29. Minute war es Müller, der einen Ball nicht verloren gab und sich mit kämpferischer Leistung zum 2:0 durchtankte. In der Zwischenzeit hatten die Gäste mehrere Möglichkeiten, doch diese konnten nicht verwertet werden. Erst nach der Halbzeit machte es Leibenstadt besser und Frank Zimmermann konnte auf 1:2 verkürzen. Die Heimelf kam in der zweiten Hälfte überhaupt nicht mehr ins Spiel und es spielte nur noch der SVL. Es dauerte aber bis zur 90. Minute ehe Kunkel den alles in allem verdienten Ausgleich erzielen konnte.


SpG Götzingen 2/ Eberstadt 2 3:0 (1:0)

 

13.09.2020 - 12:30 Uhr 

 

Mit einem guten Start in die Saison wollte der SVL den nächsten Ligaprimus mit großer Motivation "ärgern". Mit einem guten Start und etwas mehr Spielkontrolle zeigte der SVL auch sein Vorhaben. Doch die erste Chance ergab sich durch einen Ballverlust im Spielaufbau für die Gäste. Eine diagonal geschlagene Flanke landete unhaltbar für Ersatzkeeper Patrick Noller im langen Eck. Fragwürdig war die nicht geahndete Abseitsposition des Torschützen. Der sehenswerte Treffer schockte die Gäste aus Leibenstadt. In der Folgezeit war weiterhin der SVL die Mannschaft mit mehr Spielfluss und Ballkontrolle, dennoch verpasste man entsprechende Abschlüsse zu generieren. Nach dem Pausentee gab es dann den nächsten Dämpfer für die Hergstbachelf. Aus dem Nichts über die Distanz nutzte die SpG den weit nach außen gerückten Keeper Noller und netzte ins freie Tor. 

Nach dem 2:0 war der SVL nun auch in den Abschlüssen mehr präsent. Mohr vergab nur knapp per Kopf, Kratzer ebenfalls im Abschluss. Mohr auf Zimmermann, doch auch dieser Abschluss landete in den Händen des SPG-Keepers. 

In den Schlussminuten drängte der SVL auf einen Anschluss und riskierte dabei den viel zu hohen Spielstand von 3:0. 

 


SV Leibenstadt - SV Buch/Brehmen 2:0 (2:0)

 

06.09.2020 - 15 Uhr 

 

In einem packenden Saisonauftakt erwischte der SVL den besseren Start. Bereits die erste Torchance führte durch C. Kunkel zur 0:1-Führung (5 min). Doch auch die starken Gäste aus Buch/Brehmen verbuchten die erste Großchance mit einem Lattentreffer. In der Folge war es dann aber wieder der SVL, der souverän durch S. Schaas zum 2:0 erhöhte (21. min). Nach der Halbzeit war der SVL defensiv ohne Fehler und brachte den verdienten Sieg über die Zeit.